Quantenheilung

Quantenheilung – Transformationsanwendung

Nach „secret-wiki“ ist Quantenheilung (auch QE genannt) eine Heilungsmethode, die in verschiedensten Lebensbereichen, wie Beziehungen aller Art (Partner, Job, Familie usw.), Gesundheit oder Finanziell, tiefe und heilende Prozesse anregen kann.

Bei der Quantenheilung wird mit reinem Bewusstsein gearbeitet. Die reine Absicht, zu helfen, kann schon erstaunliche Resultate hervorrufen.

Anwendung:

In den meisten Fällen wird bei der Quantenheilung mit sanfter Berührung gearbeitet, 2 oder 3 Punkt-Methode. Quantenheilung kann aber auch berührungslos als Fernanwendung „angewendet“ werden.

Bei der Quantenheilung spielt es keine Rolle, ob der Quantenheiler das „Problem“ oder die Sorgen des Klienten kennt; das Bewusstsein bzw. das Unterbewusstsein des Klienten „weiß“ genau, wie es damit umzugehen hat.

Wirkung:

Quantenheilung versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in einen Zustand, in dem tiefe, heilende Prozesse stattfinden können. Das Nervensystem schaltet während einer Behandlung unmittelbar auf Heilung um und kann all das „reorganisieren“, was nicht optimal funktioniert.

Quantenheilung kann in vielen Bereichen hinderliche Blockaden lösen. Sie bietet beispielsweise Hilfestellungen bei Problemen in den Bereichen Arbeit, Freizeit, Familie, Finanzen, Gesundheit oder Kreativität.

Bei einer Quantenheilungs-Sitzung erlebt der Klient ein unmittelbares, lang anhaltendes Wohlgefühl. Diese innere Ruhe wirkt auf allen Ebenen der Zellen im System harmonisierend und entspannend. Die Quantenheilung entfaltet ihre Wirkung, auch ohne aktive  Mitarbeit des Anwenders oder des zu Behandelnden. Das reine Sein und nichts tun ist eher förderlich für die Wirkungsweise der Technik.

So können sich
− emotionale Probleme / Traumata
− körperliche Themen
− Suchtverhalten / Abhängigkeiten
− Probleme in Lebensthemen wie: Geld, Erfolg, Beziehungen
− psychische Blockaden
− Angst

nachhaltig transformieren = umwandeln.

Geschichte

Die Methoden der Quantenheilung wurden erst in den letzten Jahren entwickelt. Das Wissen hinter der Quantenheilung jedoch ist schon sehr alt und wurde beispielsweise bereits im alten Ägypten und von den Taoisten angewendet. Die Ursprünge sind in den alten Indischen Veden, Upanishaden und der Advaita Philosophie benannt.

Arten

Es gibt verschiedene Arten der Quantenheilung. Zu den derzeit bekanntesten Vertretern gehören Dr. Frank Kinslow mit seiner Methode „Quantum Entrainment“ und Dr. Richard Bartlett mit der Methode Matrix Energetics.

Da unser Körper zu 99 % aus Licht und Schwingung und zu 0,1 % aus Materie besteht, umgibt und durchdringt unseren Körper ein Energiefeld, das aus Gedanken, Gefühlen – dem Bewusstsein besteht. Die Quantenheilung bzw. Geistheilung wirkt auf der Schwingungsebene des Menschen (99 %). Die klassische Medizin arbeitet vorwiegend auf der körperlichen Ebene, 0,1 %. Jegliche Art von Blockaden, Belastungen und Lebensumstände können  mit der 2 oder 3 Punkt Methode transformiert werden. Der Dritte Punkt ist die Herzens-Energie.

Die Behandlung wirkt noch einige Tage nach, somit können sich positive Veränderungen für Körper, Geist und Seele einstellen.

Zur Unterstützung meiner Behandlungen empfehle ich die Biophotonen-Produkte von Licht des Lebens zur schnelleren Regenerierung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Siehe auch, was sind Biophotonen und  Erfahrungsberichte